mit dem Herzen lächeln

Eine der einfachsten und trotzdem eine sehr wirkungsvolle Übung. Mit einem sanften Lächeln auf dem Gesicht lässt man positive Energie über den ganzen Körper strömen.

Die Anleitung gib es auch in gesprochener Form als mp3 zu hören. Einfach Lautsprecher an und anklicken.

 

Ein natürliches und sanftes Lächeln beansprucht nur wenig Gesichtsmuskulatur und ist aus sich heraus schon eine Entspannungsübung.

Vorbereitung:
• Aufrecht sitzen, Schultern locker lassen.
• Füße spüren den Boden, kurz greifen und wieder lösen
• Geräusche im Ohr ablegen – wir nehmen Geräusche zwar wahr, aber beachten sie nicht weiter.
• Augenbrauen entspannen und die Augenlider entspannen, eventuell einen kleinen Schlitz weit geöffnet.
• Innerlich sammeln, Atem ruhig werden lassen

Wir lassen ein sanftes Lächeln auf dem Gesicht entstehen von der Art, wie ein Kind im Schlaf lächelt.Die Mundwinkel ganz leicht nach oben lächle Dir selbst innerlich zu. Lass zu, dass sich eine freundliche helle und warme Gelassenheit im Körper ausbreitet. Es stellt sich ein Glücksgefühl ein im ganzen Körper ein.

Wer mag, kann in einer fortgeschrittenen Form die Aufmerksamkeit auf den Scheitelpunkt lenken, den höchsten Punkt am Kopf, und sich vorstellen, wie sich dieser Punkt entspannt öffnet mit dem gleichen Gefühl des Lächelns.

Nun schließen wir die Augen bis auf einen kleinen Spalt und sehen mit unserer Vorstellung, unserem inneren Auge, auf unsere Nasenspitze. Von da aus zum Mund und dann zum Herzen. Wir spüren, wie sich unsere Körpermitte entspannt, wie sich das Herz öffnet und schließlich, wie das Herz lächelt. Ein Gefühl der Weite, heiterer Gelassenheit und Klarheit stellt sich ein.

Dieses Bild, diese Vorstellung behalten wir solange aufrecht, wie wir mögen und beenden die Übung irgendwann damit, dass wir mit der Aufmerksamkeit wieder nach außen kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.